Mit unbekannten Gewürzen die neue Rezept-Herausforderung



Wenn ein Rezept Piment oder Gewürze oder Aromen erfordert, von denen Sie noch nie gehört haben, rennen Sie dann sofort in den Laden? Oder vielleicht schauen Sie zuerst in Ihre Schublade oder Ihr Regal voller Gewürze und sehen, ob Sie es bereits haben. Dann fragen Sie sich, ob es noch gut ist, weil Sie sich nicht erinnern können, wann Sie es zuletzt benutzt haben oder wofür Sie es benutzt haben.

Keine Panik. Nehmen Sie zuerst ein wenig von dem Gewürz, das Sie für eine Weile hatten, und schütteln Sie etwas in Ihre Handfläche. Nehmen Sie einen Löffel und reiben Sie ihn gegen das Gewürz in Ihrer Handfläche. Nimm einen Hauch. Gibt es einen angenehmen Geruch ab? Wenn nicht, bedeutet das eines von zwei Dingen. Entweder ist das Gewürz zu alt und Sie sollten es wieder auffüllen, oder es bedeutet, dass Sie den Geruch des Gewürzs möglicherweise nicht mögen. Und wenn Sie den Geruch nicht mögen, werden Sie den Geschmack wahrscheinlich auch nicht besonders mögen.

Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht zum Lebensmittelgeschäft gehen müssen, um etwas zu kaufen, das Sie nicht mögen. Sie haben sich gerade viel Zeit gespart. Sie müssen das Rezept auch nicht aufgeben. In diesem Fall wird Piment als Piment bezeichnet, da viele glauben, es schmecke wie eine Mischung aus den drei wichtigen Backgewürzen Zimt, Muskatnuss und Nelken. Zweifellos mögen Sie eines davon und haben eines oder alle in Ihrem Gewürzschrank.

Nun stellt sich die Frage, wie viel ich benutze. Wenn Sie gebacken haben, erinnern Sie sich vielleicht daran, dass würzige Kekse wie Melasse alle drei dieser Gewürze enthalten. Die Proportionen wiegen mit Zimt schwerer als die beiden anderen. Das liegt daran, dass Muskatnuss und Nelken stärker sind als Zimt. Verwenden Sie also meistens Zimt mit ein oder zwei Shakes. Wenn Sie mit dieser Art von Experimenten nicht zufrieden sind, verwenden Sie nur den Zimt.

Es gibt viele Gewürze, die durch die in Ihrem Rezept enthaltenen ersetzt werden können. Wenn das Rezept für Fleisch ist, haben Sie Glück. Fast jedes Gewürz kann für Fleisch verwendet werden. Warum nicht dein Lieblingsgewürz verwenden? Oder schnüffeln Sie an all den Gewürzdosen, die Sie angesammelt haben, und lassen Sie Ihre Nase entscheiden. Eine positive Reaktion auf Geruch bedeutet, dass Gewürz der Gewinner ist.


Können Sie mehr als ein Gewürz verwenden? Natürlich kannst du. Das Problem ist, welche verwenden Sie? Die Antwort ist möglicherweise einfacher als Sie denken. Lesen Sie das Gewürzetikett nach Hinweisen. Wenn zwei Gewürze gut zu Hühnchen passen, verwenden Sie beide für das Hühnchen. Was wäre zum Beispiel, wenn Sie den Geruch von Oregano mögen würden? Oregano ist ein italienisches Kraut. Welche anderen Gewürze passen zu italienischem Essen? Es ist ziemlich sicher, die gleichen Kräuter zu verwenden, die italienische Köche seit Jahren miteinander mischen. Dazu gehören Basilikum, Rosmarin, Thymian, Majoran und Bohnenkraut. Sie können sogar ein Glas mit gemischten italienischen Kräutern haben. Denken Sie daran, dass Kräuter empfindlicher sind und gegen Ende der Garzeit hinzugefügt werden müssen, um die Aromen nicht auszukochen.

Ja, es gibt mehr zu wissen, als Sie über das Würzen gedacht haben. Aber das Wunderbare ist, dass das Experimentieren zu einem Meisterwerk führen kann. Wenn dies nicht der Fall ist, probieren Sie diese bewährten Methoden aus, um die Übergewürzprobleme zu lösen. Wenn das Gericht zu heiß ist (wie bei Cayennepfeffer oder anderem Pfeffer), fügen Sie etwas Honig oder Zucker hinzu. Nur ein wenig kann es abkühlen. Das gleiche gilt für saure Tomaten. Durch das Süßen des Gerichts wird dieser Geruch neutralisiert. Wenn Sie zu viel Salz hinzugefügt haben, mischen Sie eine rohe Kartoffel unter, um den salzigen Geschmack aus dem Rezept zu ziehen. Wenn es einen kleinen Tritt braucht oder etwas zu fehlen scheint, probieren Sie einen Esslöffel Essig.

0 Response to "Mit unbekannten Gewürzen die neue Rezept-Herausforderung"

Post a Comment